HKK
Wohnen
2 Stadtvillen am See, 2010
 
 > 

Zwei Stadtvillen am Zugersee

Das nach Westen orientierte Grundstück mit leichter Neigung zum Zugersee bietet höchste Standortqualität. Die beiden Stadtvillen mit je einer zwei- geschossigen Garten- und einer ebenfalls zweigeschossigen Attikawohnung bauen auf dem gleichen architektonischen Konzept auf, reagieren aber mit unterschiedlicher Dimension und Disposition auf die Situation. Fliessende Räume prägen die Wohngeschosse, welche spannende Sichtbezüge im Innern der Wohnungen bieten. Den verglasten Fassaden im Süden und Westen wird eine zweiseitige Raumschicht vorgelagert, welche grosszügige Aussenflächen und gleichzeitig Schutz vor Einblicken und Sonneneinstrahlung ermöglicht.

 

Bauherrschaft: Privat

Programm: 2 Garten- + 2 Attikawohnungen

Leistung: Studienauftrag, Wettbewerb

Fotos: Mauro Caviezel

 

> Download PDF

Projektbild
HKK Architekten Partner AG