HKK
Öffentlicher Bau
Kirche Oberägeri, 2006 – 2007
 
 > 

Der Turm in Oberägeri

Der Turm steht im Zentrum dieses Umbaus - dies bereits zum dritten Mal in seiner Geschichte. Beim Turmfuss musste der 1975 aufgetragene schadhafte Deckputz entfernt und durch einen Kalkputz ersetzt werden. Darauf wurde anhand historischen Aufnahmen aus dem Jahr 1908 die Quaderbemalung rekonstruiert. Das Sandsteinmauerwerk wurde gereinigt und beschädigte Teile ersetzt. Die Blechschindeln wurden teilweise ausgewechselt und gemeinsam mit den Holzschindeln sowie der Jalousie gestrichen. Dank unsichtiger und sorgfältiger Arbeitsweise konnten auch die Bedürfnisse der langjährigen Bewohner des Turms berücksichtigt werden - die der Fledermäuse.

 

Bauherrschaft: Katholische Kirchgemeinde Oberägeri

Leistung: Projektierung, Ausführungsplanung

Architekt: HKK Architekten Partner AG, Baar

Bauleitung: Georg Frey, Kantonale Denkmalpflege Zug

Fotos: HKK

 

> Download PDF

Projektbild
HKK Architekten Partner AG